Online-Fragebogen zur Probanden-Rekrutierung für die Studie zur veganen Ernährung bei Schwangeren in Deutschland „Preggie“ (Pregnant Vegan Women)


Sehr geehrte Interessentin,

wir freuen uns sehr über Ihr Interesse, an der Preggie-Studie (Studie zu veganer Ernährung bei Schwangeren in Deutschland) teilzunehmen! 

Mit dieser Studie soll die Ernährung von werdenden Müttern, die sich entweder vegan oder mit Mischkost ernähren, untersucht werden. Dabei interessiert uns vor allem, wie sich Schwangere, die sich seit mindestens 2 Jahren vegan ernähren, hinsichtlich des Lebensmittelverzehrs, der Nährstoffzufuhr und des Nährstoff- und Gesundheitsstatus von nicht-veganen Schwangeren unterscheiden. Aus den Ergebnissen sollen wissenschaftlich gestützte Empfehlungen für die vegane Ernährung in der Schwangerschaft abgeleitet werden.

Mit diesem Fragebogen möchten wir überprüfen, ob Sie für eine Teilnahme an der Studie in Betracht kommen. Die Beantwortung der Fragen dauert etwa fünf bis zehn Minuten. Bitte beantworten Sie alle Fragen vollständig.

Falls Sie alle Einschlusskriterien erfüllen, werden Sie im weiteren Verlauf der Studie gebeten, über drei Tage ein Ernährungsprotokoll zu führen und einen ausführlicheren Online-Fragebogen auszufüllen. Außerdem werden Sie gebeten, sich in einem unserer Studienzentren (in Witten Herdecke oder Hamburg-Othmarschen) zweimalig Blut abnehmen zu lassen. Die Ergebnisse geben Ihnen Auskunft über Ihre Eisen-, Folsäure- und Vitamin B12- Versorgung.

Wenn Sie an der Studie teilnehmen können, erhalten Sie weitere Informationen per E-Mail.

Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Teilnahme beenden, ohne dass Ihnen Nachteile entstehen. Die erhobenen Daten werden aufgezeichnet und unterliegen dem Datenschutz. Es wird gewährleistet, dass die personenbezogenen Daten nur für die Zwecke der Preggie-Studie verwendet und nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben werden. Die Auswertung der Daten erfolgt ausschließlich pseudonymisiert unter Wahrung der datenschutzrechtlichen Belange. Bei der Veröffentlichung der Ergebnisse in wissenschaftlichen Zeitschriften kann aus den Daten nicht hervorgehen, wer an der Studie teilgenommen hat.

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen einen wichtigen Beitrag zur wissenschaftlichen Untersuchung der Ernährung während der Schwangerschaft leisten zu können.

Bei Fragen und Unklarheiten können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden (Email: preggie@ifane.org).

Mit freundlichen Grüßen

Ihr IFANE-Team

Impressum